Rhododendron repens Hybr.

Rhododendron repens Hybr.

Rhododendron repens 'Bad Eilsen'


Blüte: scharlachrot,gewellter Saum, die Knospe ist rotbraun
Blatt: hellgrün
Wuchs: flach, kompakt
Blütezeit: Anfang Mai
Winterhärte: -24°C
Deutsche Kreuzung von Rh. 'Essex Scarlet' x Rh. forrestii ssp. forrestii. (Hobbie, 1965)

Rhododendron repens 'Baden-Baden'


Blüte: scharlachrot, gewellter Saum, die Knospe ist grün
Blatt: dunkelgrüne Blätter,eigenartig gedreht,typisch für diese Sorte, auch im Alter bis unten belaubt
Wuchs: flach dicht
Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai
Winterhärte: -26°C
Deutsche Kreuzung von Rh. 'Essex Scarlet' x Rh. forrestii ssp. forrestii. (Hobbie, 1956)

Rhododendron repens 'Bengal'


Blüte: scharlachrot
Blatt: mittelgrün,immer bis auf den Boden belaubt
Wuchs: rundlich dicht
Blütezeit: ab Ende April
Winterhärte: -23°C
sehr empfehlenswerte Sorte
Deutsche Kreuzung von Rh. 'Essex Scarlet' x Rh. forrestii ssp. forrestii. (Hobbie, 1960)

Rhododendron repens 'Carmen'


Blüte: leuchtendblutrot,2-3 in der Dolde leicht hängend
Blatt: klein,dunkelgrün
Wuchs: schwachwachsend und flach aufliegend, treibt früh aus
Blütezeit: Ende April bis Anfang Mai
Winterhärte: -21°C
Britische Kreuzung von Rh. sanguineum ssp. didymum x Rh. forrestii ssp. forrestii. (Lionel de Rothschild, 1935)

Rhododendron repens 'Piepmatz'


Blüte: rosarot in lockeren Dolden, manchmal auch allein
Blatt: sehr klein, nur 1-5cm
Wuchs: nur 30 cm hoch, aber viel breiter
Blütezeit: Mitte April - Anfang Mai
Winterhärte: -23°C
Deutsche Kreuzung von Rh. Carmen Group x Rh. ungernii.(Nagel, 1967)

Rhododendron repens 'Red Carpet'


Blüte: reinrot,reich blühend, rotbraune Blütenknospen
Blatt: dunkelgrün, länglich - elliptisch
Wuchs: sehr flacher Wuchs, bis max.30-35cm hoch, breitrund
Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai
Winterhärte: -24°C
Deutsche Kreuzung von Rh. 'America' x Rh. forrestii ssp. forrestii.(Hobbie, 1945)

Rhododendron repens 'Scarlet Wonder'


Blüte: scharlachrot
Blatt: kräftiggrün,leicht gewellt
Wuchs: wächst flachrund bis kugelig
Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai
Winterhärte: -26°C
Wohl die bekannteste Sorte im Repenssortiment.
Deutsche Kreuzung von Rh. 'Essex Scarlet' x Rh. forrestii ssp. forrestii. (Hobbie, 1960)